Lexware Update zum Juni und Juli

In der zweiten Jahreshälfte treten im Bereich Lohn und Gehalt gesetzliche Änderungen in Kraft. Damit Sie gesetzeskonform weiterarbeiten, stellt Lexware Anfang Juni und Juli entsprechende Updates direkt im Programm zur Verfügung. Zusätzlich sind in den Modulen buchhaltung und warenwirtschaft weitere Programm-Updates enthalten. Wir stellen Ihnen die Neuerungen hier kurz vor, eine komplette Übersicht können Sie diesem PDF entnehmen.

 

Änderungen im Bereich der Lohn und Gehaltsabrechnung:

– ab 01.07.2019 Änderung in der Gleitzone, die Obergrenze wird auf 1300 Euro angehoben

– Bescheingung A1 Entsendung kann ausgedruckt werden

– Neuer Datensatz-Betriebsdaten (DSBD) ab 01.07.2019

– Anpassung bei der DEÜV

– Stammdaten zu Krankenkassen und Unfallversicherung aktualisiert

 

Änderungen im Buchhaltung

– Erweiterung der Belegnummernlänge von 10 auf 20 Stellen

– E-Bilanz Taxonomie 6.2

– DATEV Multi-Import

– Steuerberater-Angaben in Formulare einfügen

 

Änderungen in der Warenwirtschaft

– Mehr Möglichkeiten beim E-Mail-Versand über Outlook

– Änderungen im Rahmen der DSGVO

– Neue Checkbox für obsolete Aufträge für Lieferrückstände

– neue Möglichkeiten in LexView