Lexware Zahlen und Fakten

SGB Lexware Gold Partner

Seit dem Jahr 1989 (mit dem ersten Produkt Reisekosten) bietet Lexware Selbstständigen, Freiberuflern sowie kleinen und mittleren Unternehmen kaufmännische Software Lösungen an. Inzwischen ist Lexware in diesem Segment Marktführer und ist seit dem Jahre 2000 ganzheitlich im Besitz der Haufe Gruppe. Seit dem Jahre 2010 wird die Marke Lexware unter dem Dach der Haufe-Lexware GmbH & Co. KG geführt.

Zahlen und Fakten:

  • Gegründet 1989 in Freiburg
  • 1989 erste Software-Lösung: Lexware Reisekosten
  • 1993 erste Buchhaltungs-Software: Lexware Buchhalter
  • 1993 Teil der Haufe Mediengruppe
  • 1996 erste Steuersoftware: TAXMAN
  • 1997 erste Lohnabrechnungs-Software: Lexware lohn+gehalt
  • 1997 erste Komplettlösung: Lexware financial office
  • 1999 Kooperation mit Inuit in Deutschland
  • Seit 2000 ganzheitlich im Besitz der Haufe Gruppe
  • 2000 erste Lexware Versionen von Quicken und QuickBooks
  • 2001 Ersterscheinen der Lexware professional line
  • 2002 Ersterscheinen der Lexware plus-Serie
  • 2003 erste ERP-Lösung: Lexware warenwirtschaft pro
  • 2004 erste Einsteigerlösung: Lexware büro easy
  • 2005 Erweiterung der Lexware warenwirtschaft pro zur Handelsversion
  • 2006 Erweiterung der Lexware warenwirtschaft pro zur Handwerkerlösung
  • 2009 Ersterscheinung der Lexware Premium line
  • 2010 Neugründung der Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, unter deren Dach die Marken Lexware und Haufe geführt werden
  • 2013 Erweiterung der online Lösung durch smartsteuer

Anzahl Mitarbeiter (Haufe-Lexware): 1.200
Anzahl Kunden: über eine Million