2015

Lexware Buchhalter Update April

Heute wird über den Lexware Info Service für die Lexware buchhalter Versionen ein Update zur Verfügung gestellt. Die Version ändern sich dann auf 22.04 (bei Buchhalter/plus) bzw. 17.03 (bei buchhalter pro/premium).

Das Update enthält Programmverbesserungen und löst das Problem mit der Übermittlung der Anlage EÜR aus 2015.

Inventur 2015 – Lexware Lagerbewertung

Die Inventur für das Geschäftsjahr 2015 steht bei vielen Unternehmen wieder an.

Oftmals werden wir gefragt wie eine rückwirkende Bewertung bzw. Bestandsermittlung des Lagers in der Lexware warenwirtschaft möglich ist. Mit den Lexware eigenen Berichtet geht das allerdings nicht, daher gibt es hierfür das Zusatzmodul LagerbewertungLX Pro.

LagerbewertungLX Pro ist ein Programm um zu beliebigen Stichtagen eine Lagerbewertung in Lexware durchführen zu können. Es werden sowohl der Lagerbestand zum Stichtag, wie auch durchschnittlicher EK aus Wareneingang oder Eingangsrechnung aus dem Jahr vor dem gewählten Stichtag ausgegeben. Damit ist auch rückwirkend eine Bewertung oder Bestandsermittlung des Lagers möglich.

Zusätzlich können auch gelieferte aber noch nicht berechnete Artikel bei der Bestandsermittlung und damit der Bewertung berücksichtigt werden. Es steht ebenso eine genaue Bewertung der Einkaufspreise zum Stichtag nach der FiFo Methode zur Verfügung. Damit wird der tatsächliche Einkaufspreis der Artikel die zum Stichtag auf Lager waren auf dem Wareneingang berechnet. Dies ist die genaueste Bewertungsmöglichkeit.

lagerbewertung

Ab Version 3.0 steht auch eine Auswertung des Lagerumsatzes (Mengen) je Artikel zur Verfügung. Damit sehen Sie in einem frei wählbaren Zeitraum sowohl Anfangs- wie auch Endbestand und die Summe der Zugänge und auch Abgänge jedes einzelnen Artikels. 

Mit fast allen Lexware Programmen der Pro und Premium Reihe ab 2013 kompatibel.

Lexware Adventskalender

lexware_adventskalender

Auch in diesem Jahr ist der Lexware Adventskalender wieder online, einfach auf das Bild klicken.

Neue Umlagesätze bei der Knappschaft / Minijob ab 01.09.2015

Ab dem 1. September werden die beiden Umlagesätze bei der Knappschaft Bahn See (Minijob Zentrale) angepasst. Die Erstattungsleistungen bleiben dabei unverändert (80 Prozent bei U1 (Krankheit) und 100 Prozent bei U2 (Schwangerschaft).

Die Umlagesätze ab 01. September 2015 betragen:

Umlage 1 (U1): 1,00 Prozent (aktuell 0,70 Prozent)
Umlage 2 (U2): 0,30 Prozent (aktuell 0,24 Prozent)

Sofern ein Dauer-Beitragsnachweis vorliegt, wird dieser ab dem September 2015 automatisch angepasst. Die Privathaushalte müssen keine Änderungen vornehmen, die Minijob-Zentrale übernimmt die Berechnung der Abgaben.

Lexware und Windows 10

Microsoft Windows 10 ist inzwischen verfügbar und wird vielen Anwender im Form eines Updates kostenfrei angeboten. Dabei kam nun mehrfach die Frage nach der Kompatibilität mit der Lexware Software auf. Offiziell gibt es seitens Lexware keine bekannten Einschränkungen mit den aktuellen (2015er) Produkten. Eine generelle Freigabe bzw. Garantie für Windows 10 wird es aber erst mit der Version 2016 geben.

Über diesen Link erhalten Sie jederzeit den aktuellen Stand seitens Lexware: http://betriebssysteme.lexware.de/

Unsere generelle Empfehlung: Ein Update auf Windows 10 ist nicht unbedingt sofort notwendig und die Komplexität mit verschiedenen (Branchen)Software Lösungen ist nicht zu unterschätzen. Daher sollte erst einmal die ersten Patches/Updates abgewartet werden bevor ein Umstieg erfolgt. Gerne stehen wir hier bei Bedarf und weiteren Fragen zur Verfügung.

Lexware Mai bzw. Juli Update 2015

Aufgrund von gesetzlichen Änderungen wird es im Mai noch ein Update für alle Lexware Lohnprogramme geben. Außerdem wird im Juli ein Update für die buchhalter- und warenwirtschaft-Programme zur Verfügung gestellt, das neue Funktionen enthält.

Aufgrund der verschiedenen Softwaremodelle bei Lexware erhalten aber nicht alle Kunden die Updates zur gleichen Zeit, primär wird Ihnen das Mai Update direkt zum Download angeboten bzw. Sie erhalten von uns wie gewohnt die Update CD zugeschickt.

Die Änderungen bzw. Neuerungen hier im Detail

für Lexware lohn+gehalt:

Der neue Meldedialog bei Mehrfachbeschäftigten
Seit 1.1.2015 gilt ein neuer Meldedialog für Mehrfachbeschäftigte. Der bisherige wurde durch das „Gesetz zur Weiterentwicklung der Finanzstruktur und der Qualität in der gesetzlichen Krankenversicherung“ zum 31.12.2014 beendet.

Erhöhung des Grund- und Kinderfreibetrags
Das Bundeskabinett hat am 25. März 2015 beschlossen, den steuerlichen Grundfreibetrag, den Kinderfreibetrag und das Kindergeld rückwirkend ab 1. Januar 2015 sowie den Kinderzuschlag ab 1. Juli 2016 anzuheben.

Die Zustimmung vom Bundesrat steht jedoch noch aus. Auch die genauen Programm-Ablaufpläne zur Steuerberechnung des Bundesministeriums für Finanzen liegen noch nicht vor. Sobald die Zustimmung und die Ablaufpläne zur Verfügung stehen, setzt Lexware die Änderungen in Ihrem Programm um.

Pflicht ab 1. Juli 2015: Neues Format für die UV-Stammdaten
Für die Unfallversicherungs-Stammdaten gilt ab 1. Juli 2015 ein neues, gesetzlich vorgeschriebenes Dateiformat. Trotz dieser technischen Änderungen durch die Unfallversicherung nutzen Sie die entsprechenden Stammdaten ohne Umstellungsaufwand wie gewohnt in Ihrem Lexware Programm. So bleiben Sie gesetzlich aktuell und verwenden immer die gültigen Gefahrtarifstellen im Entgeltnachweis und in den Meldungen zur Sozialversicherung.

Änderungen bei den Bescheinigungen
Die Bundesagentur für Arbeit hat einige ihrer Bescheinigungen überarbeitet: Dies betrifft vor allem die Arbeitsbescheinigung (nach § 312 SGB III) und die Bescheinigung über Nebeneinkommen (nach § 313 SGB III). Lexware stellt die aktualisierten Formulare in Ihrer Software zur Verfügung. (gilt nur für Lexware lohn+gehalt plus, pro, premium)

Die neue Digitale LohnSchnittstelle (DLS) für die Betriebsprüfung Lohnsteuer
In Zukunft erzeugen Sie Ihre Lohnsteuerdaten für den Betriebsprüfer genauso, wie vom Finanzamt gefordert – mit der neuen DLS direkt in Ihrem Lexware Programm.

für den Lexware Buchhalter:

Notizen und Belege an Buchungen anhängen
Ab sofort brauchen Sie wichtige Informationen nicht mehr direkt auf den Belegen zu notieren. Denn mit der neuen Notiz-Funktion hinterlegen Sie diese ganz einfach bei der entsprechenden Buchung direkt im Programm.

Nutzen Sie auch die Möglichkeit, einen Beleg an die passende Buchung anzuhängen. So brauchen Sie nicht im Nachhinein danach zu suchen, wenn Sie eine Buchung zuordnen möchten. Das spart wertvolle Zeit!

Ein weiterer Vorteil: Durch ein Symbol in der Ansicht der Buchungsliste sehen Sie auf einen Blick, bei welchen Buchungen eine Notiz oder ein Beleg hinterlegt ist (wird im Juli im Programm zur Verfügung gestellt).

Mehr Übersicht beim Buchungsjahrwechsel
Gute Nachrichten für alle, die bereits mehrere Buchungsjahre angelegt haben: Ab sofort ist es möglich, Buchungsjahre im Konfigurationsassistenten zu deaktivieren. Das heißt: Die deaktivierten Buchungsjahre werden hier nicht mehr angezeigt. So brauchen Sie beim Buchungsjahrwechsel nicht mehr lange nach dem richtigen Jahr zu suchen, sondern werden ruckzuck fündig. (wird im Juli im Programm zur Verfügung gestellt)

für Lexware warenwirtschaft pro/premium:

Gutschrift nach § 14 Abs. 4 Satz 1 Nr. 10 UStG
Mit dem Mai-Update steht Ihnen die Belegart „Gutschrift“ (steuerrechtlich) im Programm zur Verfügung. Das heißt: Ab sofort können Sie für empfangene Leistungen eine Gutschrift ausstellen.

Diese Belegart kommt in der Regel dann zum Einsatz, wenn es für den Leistungsempfänger einfacher ist, die zur Abrechnung erforderlichen Informationen zu beschaffen, z.B. bei der Auszahlung eines Honorars. In dem Fall stellt nicht der Leistungserbringer, sondern der Leistungsempfänger eine Gutschrift aus. Gem. § 14 Abs. 4 Satz 1 Nr. 10 UStG. muss diese als Gutschrift bezeichnet werden. (wird im Juli im Programm zur Verfügung gestellt)

Alles sofort zur Hand
Hinterlegen Sie wichtige Dokumente (z.B. Vereinbarungen oder Preislisten) bei Ihren Lieferanten. So stehen Ihnen alle Informationen an einer zentralen Stelle zur Verfügung. (wird im Juli im Programm zur Verfügung gestellt)

Lexware neue Steuerkanzlei

In den Software Lösungen Lexware neue Steuerkanzlei und Haufe Steuer Office Premium/Gold sind aktuell noch die Steuererklärungsprogramme der Firma Voks enthalten. Da Voks seinen Geschäftsbetrieb einstellen wird, hat Haufe-Lexware hierfür mit der Firma Addison einen neuen Kooperationspartner für die Steuererklärungsprogramm ab Mitte 2015. Addison ist – nach der DATEV – die Nr. 2 im Markt der Applikationslösungen für Steuerberater und steht für komfortable, innovative und clevere Lösungen. Die Umstellung wird ab August 2015 erfolgen, weitere Infos werden noch kommuniziert.

Lexware Aktualisierung März 2015

Für den Lexware Buchhalter (std. / plus / pro) steht das Service-Pack März 2015 zur Verfügung. Natürlich gilt dies auch für alle Produkte die den Buchhalter enthalten, wie z.B. das financial Office. Das Update enthält weitere Programmverbesserungen, insbesondere Themen im Bereich der Umsatzsteuer.

Lexware Info Service (LISA) funktioniert teilweise nicht

Bei einigen Kunden ist im Rahmen des Lexware Service Packs Februar 2015 aufgefallen, das der Lexware Infos Service (LISA) teilweise nicht funktioniert. In den meisten Fällen reicht ein Neustart der LISA aus:

Den Neustart von LISA lässt sich folgendermaßen durchführen:

  1. LISA beenden (rechte Maustaste- Beenden)
  2. Neustart von LISA (Start- Alle Programme – Lexware – Lexware Zubehör- Lexware Info Service)
  3. LISA nach Aktualisierungen suchen lassen

Alternativ kann auch ein Systemneustart durchgeführt werden (nur für die Einzelplatz Lösungen).

Falls die oben genannte Lösung nicht greift, sollte der IE Cache gelöscht werden.

Lexware Februar Aktualisierung 2015

Die Februar Aktualisierung für Lexware steht jetzt online zur Verfügung und sollten automatisch über die LISA (Lexware Info Service) angeboten werden. Einen manuellen Download gibt es noch nicht. Das Update schaltet den Februar in der Lohnabrechnung frei und behebt auch die Elster Problematik.

Im Detail beinhaltet das Service Pack folgende Punkte:

für Lexware buchhalter:

  • Aktualisierung der DATEV Kontenpläne
  • neue Berechnung für Buchungsjahre 2015
  • weitere Programmverbesserungen

für Lexware anlagenverwaltung pro:

  • Aktualisierung diverser Kontenrahmen/Anlagenbäume
  • Anlage AVEÜR
  • weitere Programmverbesserungen

für die Lexware lohn+gehalt:

  • Freigabe für Monatswechsel in den Februar 2015
  • Da die Spitzenverbände der Krankenkassen die Bescheinigungen bei Pflege eines erkrankten Kindes, die via EEL übermittelt werden, nicht wie vorgesehen annehmen können, wird nun eine Papierbescheinigung bereitgestellt.
  • bei Kernprüfung Annahmestellen zu Meldedateien (z.B. SV-Meldungen) wird ab sofort ein zusätzlicher Datensatz geprüft
  • um Arbeitszeitnachweispflichten im Rahmen der Mindestlohnverordnungen nachkommen zu können, wurde Excel-Stundenerfassung um Spalten „Datum“ und „Unterschrift des Arbeitnehmers“ erweitert
  • weitere Programmverbesserungen