PDF

PDF Erstellung im Bescheinigungswesen

Im Lexware Bescheinigungswesen können Sie die Belege nicht als PDF ausgegeben, da das Bescheinigungswesen nicht über einen eigenen Druckassistenten bzw. Druckdialog verfügt.

Sie können jedoch in der Windows-Systemsteuerung, Geräte und Drucker, vorübergehend den Lexware PDF Export als Standarddrucker einstellen.

Dann klappt das mit dem PDF über die Grundeinstellungen im System. Nicht vergessen: Nach dem Druck der Bescheinigung den alten Standarddrucker wieder einstellen, damit alle anderen Dokumente gedruckt werden können.

Ablösung des Lexware PDF Druckertreibers

Seit Jahren wird in den Lexware-Produkten eine Komponente des Herstellers Amyuni eingesetzt, um PDF-Dateien zu erzeugen. Seit der Einführung von Windows 10 kommt es durch die regelmäßigen Updates von Microsoft zu Problemen mit dem Lexware PDF Treiber.

Hierfür gibt es jetzt für die meisten Lexware Versionen einen neuen Treiber in der Version 6 (Aktuelle Version 5.x).

Für den neuen Treiber gibt es ein eigenes Setup, das Sie hier herunterladen können. Nach der Installation ist der Treiber als Standard zur Erzeugung von PDFs in Lexware gesetzt, es ist keine weitere Aktion notwendig.

Ältere Programmversionen von Lexware (vor den Juni Update 2018) benutzen weiterhin den bisherigen Treiber von Amyuni.

Der jetzige Stand des Treibers ist kompatibel mit der Installation des Juni-Updates 2018

Lexware-Programm Standard-Reihe:
> basis
> plus
Professional-Reihe:
> plus (handwerk)
> pro
> premium
Buchhaltung ab V. 23.04 ab V. 18.04
Faktura+Auftrag ab V. 22.03
Lohn+Gehalt ab V. 22.50 ab V. 18.50
Financial Office ab V. 22.50 ab V. 18.50
Business plus
Business pro
ab V. 18.04
Handwerk plus
Handwerk premium
ab V. 18.04
Warenwirtschaft ab V. 18.04
Büroservice komplett,
Neue Steuerkanzlei
ab V. 18.50

 

Lexware Meldung ‚Printer not activated – Error code -30‘

Leider kommt es noch immer mal zu den Problem mit dem PDF Treiber von Lexware nach einem Windows Update. Dabei sind die Fehlermeldungen unterschiedlich und können sowohl beim Drucker, beim Versand als eMail oder Export als PDF auftreten.

Hintergrund ist der PDF Treiber von Amyuni den Lexware nutzt, dieser wird teilweise bei Windows Updates verstellt.

Lösung

Installieren Sie diesen Patch für den Lexware PDF Export.

  1. Laden Sie die entsprechende Version des Lexware PDF Export-Treibers in der folgenden Tabelle herunter.
    Lexware PDF-Export 5-Treiber Version 5.5.01
    für alle aktuellen Lexware-Programme – Version 2018
    Lexware PDF-Export 5-Treiber Version 5.5
    für alle aktuellen Lexware-Programme – Version 2017

Printer not activated – Error code -30

Unter Windows 10 kommt es leider (immer) noch zu Problemen beim Drucken aus Lexware. In der Regel erhalten Sie eine Meldung: „Printer not activated – Error code -30“. Auch das Erstellen von PDFs geht nicht. Hintergrund ist hier der Amyuni PDF Treiber, der leider immer wieder Probleme mit den Windows 10 Updates hat.

Lösen können Sie diese Problem aber sehr einfach, indem Sie folgenden Patch für den Lexware PDF Export installieren:

Patch für alle Lexware Programme – Version 2018

Lexware PDF Fehler 30 – Windows 10

Lesen Sie auch unseren neuen Eintrag im Blog hierzu!

Ablösung des Lexware PDF Druckertreibers

Leider kommt es immer wieder noch zu Problemen mit dem Lexware PDF Treiber bei Updates von Windows 10. Sie erhalten dann meist Fehlermeldungen beim erstellen von PDFs in Lexware (z.B. Fehler 30), aber auch beim Versand von Steuererklärungen über das ELSTER Modul (da auch hier im Hintergrund ein PDF erstellt wird) oder beim E-Mail Versand.

Um das Problem zu beheben, muss der Lexware PDF Treiber neu installiert werden. Das aktuelle Modul können Sie auf folgender Seite laden:

http://download.lexware.de/pub/support/Financial_Office/Lexware_pdf_export_5.5.msi

 

Lexware PDF Treiber unter Windows 10

Leider kommt es vereinzelt weiterhin bei Windows 10 Updates zu dem Problem das der Lexware eigene PDF Treiber im Anschluss an das Update nicht mehr funktioniert. Der PDF Treiber kann einfach wieder neu installiert werden, die aktuelle Setupdatei finden Sie unter:

https://www.lexware.de/betriebssysteme/

Sollte der neuerliche Versuch den Druckertreiber zu installieren allerdings scheitern, dann müssen Sie die Setupdatei aus dem Ordner des Package Cache ausführen, diesen finden Sie hier:

C:\ProgramData\Package Cache\{D6604FDD-E71F-40CA-9764-98649EC969DD}v5.50.01.0011\Lexware_pdf_export_5

Im Anschluss sollte der PDF Treiber in Lexware wieder ohne Probleme funktionieren.

Lexware PDF unter Windows 10 nach Update Fehlerhaft

Vereinzelt kommt es nach der Aktualisierung von Windows 10 immer noch zu Problemen mit dem Lexware PDF Treiber. Diesen können Sie jederzeit über die Lexware Betriebssystemseite nach bzw. neu installieren. Hier finden Sie auch die aktuellen Betriebssystem Freigaben für die Lexware Software, grundsätzlich sollten Sie min. Windows 7 mit allen verfügbaren Updates einsetzen.

https://www.lexware.de/betriebssysteme/

 

Lexware PDF Export in Windows 10

Sollte das Lexware Programm vor dem Update auf Windows 10 bereits installiert sein, kann es später beim Drucken zu Problemen im Lexware Programm kommen. Der Fehler tritt aber auch auf, wenn die automatische PDF-Erzeugung in Lexware aktiviert ist oder Aufträge z.B. per eRechnung versendet werden sollen.

Wenn Lexware direkt unter Windows 10 installiert wird, tritt der Fehler allerdings nicht auf.

Sollten Sie hiervon betroffen sein, können Sie durch Installation des Lexware PDF Export Patch den Fehler beheben.