Lexware Anpassung der Nebenleistungen

Lexware ändert technisch die Erfassung von Nebenleistungen im Auftragswesen. Bisher wurden die Nebenleistungen in einer eigenen Zeile und bei der Ausgabe der Umsatzsteuer separat ausgewiesen. Mit dem April Update werden diese bei der Ausgabe der Umsatzsteuer nicht mehr separat ausgewiesen, sondern beim entsprechenden Steuersatz inkludiert und in die reguläre Auftragsliste ausgewiesen. Auftragsrabatte werden aber weiterhin auf Nebenleistungen im Standard nicht abgezogen.

Aufgrund dieser Änderungen, ist es allerdings notwendig das individuell angepasste Formularrahmen (in der Skriptsprache – nicht in der normalen Formularverwaltung) für den Belegdruck in Lexware angepasst werden. Erkennen können Sie den Einsatz eines individuell angepassten Formulars an der Endung des Formularnamens: *.vmb Dateien sind die original Lexware Formulardateien die automatisch mit diesem Update angepasst werden. *.umb Dateien sind individuell angepasste Formulare die nach diesem Update zwingend bei der Nutzung von Nebenleistungen manuell angepasst werden müssen.

Natürlich sind wir Ihnen sehr gerne bei der notwendigen Anpassung behilflich, Grundvoraussetzung ist hierfür das Ihnen die original Code Datei (*.lsf) im Lexware Formularordner vorliegt (diese Datei enthält das Programmsktript und wird dann in eine *.umb Datei zur Nutzung in der Software kompiliert). Wenden Sie sich hierfür gerne an Herrn Schlegelberger oder Herrn Behrens.