03_gold_lexware_partnerlogo-haufe-partner_180x180

Aktueller Lexware Blog vom spezialisierten und zertifizierten Lexware Gold Partner – wir haben jahrelange Erfahrungen und tiefste Programm-Kompetenz im Bereich der Lexware Umgebung – hier geht es zu unseren Lexware Erweiterungen

Lexware Update zum 05.07.2018

Am 05.07.2018 erscheint das Lexware Juli Update mit folgenden Änderungen:

 

Im Bereich Buch­hal­tung

  • E-Bilanz: Die Prüfung des Anlagespiegels in der Taxonomie 6.1 wurde erweitert.
  • Datenschutzgrundverordnung: Bei der Erteilung einer Auskunft werden Kreditkarteninformationen berücksichtigt.
  • Onlinebanking: Das Problem mit dem Abgleich der Kontobewegungen ist behoben.

Im Bereich Faktura&Auftrag bzw. Warenwirtschaft

  • Bereitstellung aktualisierter Auftragsverarbeitungs-Verträge im Zuge der EU-DSGVO: Als Hersteller sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, allen Nutzern von Services (Lexware mobile, Lexware eRechnung/poststelle, Lexware adress-check und Lexware datensicherung online), die personenbezogene Daten verarbeiten, einen Auftragsverarbeitungs-Vertrag anzubieten. Nach dem Update müssen Sie für die weitere Verwendung dieser Services dem jeweiligen Vertrag pro Service zustimmen.
  • EU-DSGVO: Weitere Optimierungen u.a. im Bereich Protokollierung.
  • Internetmarke der Deutschen Post AG:  Die Mustermarke für den Testdruck wurde ausgetauscht. Beachten Sie, dass Sie beim Druck der richtigen Internetmarke die Option „Endgültige Druckausgabe“ wählen. Nur dann wird die gültige Internetmarke gedruckt.
  • Formularassistent freie Absenderzeile: Ab sofort können Sie dort 80 Zeichen (statt bisher 50 Zeichen) eingeben.
  • Weitere Optimierungen u.a. im Bereich Berichte, Mahnwesen, Import von Belegen aus Lexware mobile.

Im Bereich Lohn&Gehalt

  • Datenschutzgrundverordnung: Auskunftspflicht im rtf-Format enthalten
  • Kassenfusion AOK Nordost zum 01.07. (technische Bestandszusammenführung)
  • Änderungen von Gefahrtarifstellen der Unfallversicherungen
  • Anpassung Datensätze für Entgeltersatzleistung zum 01.07.
  • Diverse Programmverbesserungen

 

Verbandsrabatte bei Lexware

Zum 01.09.2018 ändert Haufe-Lexware seine Regelung zu den Verbandsrabatten. So erhalten die entsprechenden Verbandsmitglieder einmalig im ersten Bezugsjahr einen Rabatt von 15%, danach gilt der reguläre Lizenzpreis. Die kosten­lose Hotline gibt es nur noch, wenn das Verbands­mit­glied einen entspre­chenden Service-Vertrag (SuSe) abschließt  oder das Produkt Lexware büro­ser­vice komplett (BSK) im Einsatz hat, da bei diesem Produkt die kosten­lose Hotline inbe­griffen ist.

Für folgende Verbände gilt diese Rege­lung:

  • bbh: Bundesverbband selbständiger Buchhalter– näheres siehe www.bbh.de
  • bpbb: Bundesverband professioneller Buchhalter – näheres siehe www.bpbb.de
  • Unternehmermanufaktur: Unternehmensberatung für Hotel und Gastronomie – näheres siehe www.unternehmer-manufaktur.de

Beste­hende Abos bleiben davon unbe­rührt, die Rege­lung gilt für Bestel­lungen ab dem 01.09.2018.

Die Rabatte gelten nur für das Jahres­mo­dell nicht für Monats­preise.

Einstellung Lexware kundenmanager (pro)

Zum 29.06.2018 wird der Vertrieb von Lexware kunden­ma­nager sowie kunden­ma­nager pro einge­stellt. Ab diesem Zeit­punkt werden die Produkte nicht mehr verfügbar sein.

Update für Bestand­kunden mit aktivem Abo

Das neue Update für aktive Nutzer von Kunden­ma­nager bzw. Kunden­ma­nager pro wird von unserem Partner, cobra – computer´s brain­ware GmbH (welches ja schon immer der Hersteller dieser Lösung war), zur Verfü­gung gestellt. Damit wird Lexware kunden­ma­nager sowie Lexware kunden­ma­nager pro nun zu cobra Adress Plus.

In der Hand­ha­bung ändert sich die Anwender dadurch nichts! Mit cobra Adress Plus arbeiten die Anwender wie gewohnt weiter und haben neben den Leis­tungs­merk­malen von Lexware kunden­ma­nager/​pro u.a. folgende zusätzliche Vorteile:

  • Datenschutz-Komfortfunktionen, welche bei der Umsetzung der Anforderungen der EU-DSGVO an das Kundendatenmanagement unterstützen
  • Flexible Ansichten-Gestaltung mit bis zu 200 Feldern und Bildern
  • Kampagnen Management für einen Vertrieb nach Plan
  • Zusätzliche Statistiken & Auswertungen zur besseren Planung und Kontrolle

Mit der Umstel­lung auf cobra Adress Plus bleibt für die derzei­tigen Bestand­kunden auch preis­lich alles beim Alten.

Informationen zum Lexware Juni Update 2018

Lexware plant am Freitag den 15.06.2018 ein neues Update mit der Fehlerbehebung auszuliefern.

Für schon betroffene Kunden, wurde seitens Lexware eine spezielle Hotline unter 0800-7234189 eingerichtet. Dort werden die Vorgänge aufgenommen und Sie werden dann telefonisch, ggf. auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten kontaktiert.

Eine Zusammenfassung der Probleme können Sie hier direkt aufrufen: update.lexware.de

Update 15.06.2018

Bereitstellung der Updates erfolgt jetzt in folgenden Schritten:

15.06.2018 – 13:00 Uhr – Live-Stellung für folgende Produkte: financial Office premium und premium Handwerk

15.06.2018 – 15:00 Uhr – Live-Stellung für folgende Produkte: neue steuerkanzlei und büroservice komplett (jeweils Einzel.- und Mehrplatz)

18.06.2018 – 07:00 Uhr – Live-Stellung für alle anderen Produkte

Die oben genannte Technik Hotline wird am Samstag von 08:00 Uhr bist 14:00 Uhr und am Montag bereits ab 07:00 Uhr erreichbar sein.

Lexware Buchhaltung: Liste der Kontobewegungen nach Abholung der Kontoauszüge leer

Hier als Follow up zum Eintrag von gestern:

Lexware stellt als Abhilfe im Juli ein Update zur Verfügung, mit dem der Abgleich der Kontobewegungen wieder möglich ist.

Das Update Juli wird automatisch angeboten und installiert. Falls Sie die Installationsautomatik deaktiviert haben, installieren Sie das Update über das Menü ‘? – Software aktualisieren’.

Holen Sie nach der Installation des Updates Juli den Kontoauszug nochmals ab, sodass die Kontobewegungen eingelesen werden.

Problem

Sie holen Kontoauszüge im Zahlungsverkehr ab.

Anschließend sollen die Kontobewegungen abgeglichen werden.

Unter ‘Buchen – Online-Kontoauszug abgleichen’ sind die neu abgeholten Kontobewegungen nicht aufgelistet.

Fehler FM000205a8 – Ungültige Benutzer-ID bzw. ungültiges Kennwort

Wie gestern schon geschrieben, gibt es aktuell bei einigen Anwender die oben genannte Fehlermeldung nach dem Lexware Update auf die Version 18.50 (Juni Update).

Haufe-Lexware hat hierzu folgende Info/FAQ rausgegeben.

Leider aktuell immer noch keine wirkliche Lösung, alternativ zur Neuinstallation mit Rücksicherung aus einer vorhergehenden Sicherung können wir auch eine Datenbankbearbeitung anbieten. Diese Leistung bieten wir im Rahmen unserer Dienstleistung an, hierzu nehmen Sie bitte einfach direkt Kontakt mit uns auf.

Lexware Juni Update 2018 zurück gezogen

Leider kam es bei einigen Anwendern beim Update der Juni Aktualisierung zu Fehlern, daher wurde das Update zurückgezogen und steht aktuell in der LISA (Lexware Informations Dienst) nicht zur Verfügung. Sollten Sie das Update bereist installiert haben, kann es zu folgenden Problemen/Fehlern kommen:

a) Sie können sich mit Ihrem Passwort in der Lexware Anwendung nicht mehr anmelden.

-> Hier kann es sein, das Sie ein Sonderzeichen in Ihrem Passwort haben. Die Sonderzeichen wurden eigentlich von der Lexware Software nicht verarbeitet, auch wenn Sie es eingegeben haben. Seit dem Juni Update werden Sonderzeichen aber angenommen, das alte Passwort ist aber noch ohne Sonderzeichen gespeichert. Geben Sie daher einfach Ihr Passwort ohne das/die Sonderzeichen ein.

 

b) Online-Kontoauszug abgleichen: Die Liste der Kontobewegungen ist nach der Abholung der Kontoauszüge leer.

-> Hier arbeitet Lexware aktuell an einer Lösung.

-> Info vom 12.06.2018:

Lexware stellt als Abhilfe im Juli ein Update zur Verfügung, mit dem der Abgleich der Kontobewegungen wieder möglich ist.

Das Update Juli wird automatisch angeboten und installiert. Falls Sie die Installationsautomatik deaktiviert haben, installieren Sie das Update über das Menü ‘? – Software aktualisieren’.

Holen Sie nach der Installation des Updates Juli den Kontoauszug nochmals ab, sodass die Kontobewegungen eingelesen werden.

 

c) Die Datenbankkonvertierung bricht mit einer oder mehreren Fehlermeldungen ab, meist steht im Fehlerprotokoll “Ungültige Benutzer-ID bzw. ungültiges Kennwort”.

-> Auch hier arbeitet Lexware aktuell an einer Lösung. Es gibt auch manuelle Lösungen das Problem zu beheben, wenn wir Sie dabei unterstützen sollen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf(kostenpflichtiger Support).

-> Info vom 13.06.2018: Folge Beitrag öffnen

Lexware Meldung ‘Printer not activated – Error code -30′

Leider kommt es noch immer mal zu den Problem mit dem PDF Treiber von Lexware nach einem Windows Update. Dabei sind die Fehlermeldungen unterschiedlich und können sowohl beim Drucker, beim Versand als eMail oder Export als PDF auftreten.

Hintergrund ist der PDF Treiber von Amyuni den Lexware nutzt, dieser wird teilweise bei Windows Updates verstellt.

Lösung

Installieren Sie diesen Patch für den Lexware PDF Export.

  1. Laden Sie die entsprechende Version des Lexware PDF Export-Treibers in der folgenden Tabelle herunter.
    Lexware PDF-Export 5-Treiber Version 5.5.01
    für alle aktuellen Lexware-Programme – Version 2018
    Lexware PDF-Export 5-Treiber Version 5.5
    für alle aktuellen Lexware-Programme – Version 2017

Fehlermeldung beim starten von Lexware

Aktuell kommt es bei einigen Anwendern zu Fehlermeldungen beim Start in den einzelnen Lexware Komponenten. Hier kann z.B. beim financial Office die Hauptseite noch ohne Probleme geöffnet werden, aber sobald ein Modul wie die Buchhaltung oder Lohn+Gehalt geöffnet werden soll, erscheinen diverse Fehlermeldungen. In der Regel findet sich auch eine Fehlermeldung mit:

“Beim Erzeugen des Objekts wurde der Zeiger nicht korrekt initialisiert”

Der Fehler wird durch ein Windows 10 Update ausgelöst und kann einfach über eine Lexware Reparaturinstallation behoben werden. Betroffen sollten auch nur die Einzelplatzversionen von Lexware sein.

Hierfür wechseln Sie in die Windows Systemsteuerung und wählen dort  “Programm und Funktionen” aus.

systemsteuerung
Dort wählen Sie dann Ihr Lexware Produkt aus und selektieren “Ändern”. Sie sollten nun folgendes Bild erhalten und wählen “reparieren” aus:

lexware_reparieren

Lexware online Banking: Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt

Aktuell kommt es bei einigen Anwendern zu einer Fehlermeldung bei der Nutzung des online Bankings (Überweisung, Lastschrift oder Bankauszüge abholen) die wie folgt lautet:

Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt (0x80004005)

Der Fehler kommt vermutlich durch die Installation eines Windows-Updates und führt dazu, dass das DDBAC-Modul nicht mehr funktioniert:

Laden Sie die neueste Version des DDBAC Moduls herunter (hier herunterladen) und Installieren Sie die Version. Im Anschluss sollte das online Banking in Lexware wieder funktionieren.