Monats-Archive: Juni 2016

Einstellung von Lexware pay

Haufe-Lexware wird zum Ende September den Betrieb von Lexware pay einstellen. Der bisherige Kooperationspartner Wirecard bietet allen bestehenden Kunden an, kostenlos und zu gleichbleibenden Konditionen zu „accept by Wirecard“ zu wechseln. „accept by Wirecard“ ist eine mobile Kartenzahlungslösung(POS), die über die gleiche Funktionalität wie bisher Lexware pay verfügt. Für den Wechsel müssen Sie dann nur die „accept by Wirecard“ App herunterladen. Die bisherigen Logindaten bleiben bestehen. Weiterhin kann auch ihr Chip & Pin Kartenlesegerät verwenden werden.

Lexware eCRM wird eingestellt

Das Produkt Lexware eCRM wird eingestellt und kann ab dem 01.09.2016 nicht mehr gebucht werden. Als Ausweichprodukt empfehlen wir den Lexware Kundenmanager bzw. das Cobra CRM Produkt.

Lexware gewährt weitere 2 Jahre Support und unterstützt Nutzer von Lexware eCRM telefonisch bei Fragen oder Problemen. Nach Ablauf dieser Frist wird auch der Support eingestellt.

Die digitale Belegerfassung in Lexware buchhalter

Wie schon berichtet, gibt es für die Einzelplatz Versionen von Lexware ab den Juni Zwischenupdate nun auch die Möglichkeit der digitalen Belegerfassung. Nun gibt es hierfür sogar ein schönes Video zur Erklärung :-)

 

Spielregeln der digitalen Archivierung

Die 10 Spielregeln der digitalen Archivierung

  1. Die Elektronische Archivierung ist technologieneutral.
  2. Die Archivierung von Belegen hat zeitnah zu erfolgen.
  3. Die elektronische Archivierung muss eine Unveränderbarkeit sicherstellen.
  4. Archivierte Objekte müssen mit einem Index versehen werden.
  5. Elektronisch archivierte Objekte müssen lesbar und auswertbar bleiben.
  6. Steuerrelevante Daten dürfen im elektronischen Archivsystem aufbewahrt werden.
  7. Elektronisch archivierte Objekte unterliegen der Betriebsprüfung.
  8. Das elektronische Archivsystem darf vom Betriebsprüfer genutzt werden.
  9. Die elektronische Archivierung darf unter bestimmten Voraussetzungen auch im Ausland erfolgen.
  10. Das elektronische Archivierungsverfahren ist zu dokumentieren.

Quelle: Bitkom

Ein Muss: die Verfahrensdokumentation

Soweit Authentizität und Integrität von buchungsrelevanten Belegen und Dokumenten in Papierform gewahrt bleiben, dürfen diese digital archiviert und anschließend entsorgt werden (Ersetzendes Scannen).

Wesentliche Voraussetzung für die Umsetzung der neuen Vorschriften ist die „Verfahrensdokumentation“. In der Verfahrensdokumentation müssen Unternehmen genau beschreiben, wie Belege und Dokumente erfasst, empfangen, digitalisiert, verarbeitet, ausgegeben und aufbewahrt werden.  Die Verfahrensdokumentation soll den kompletten organisatorischen und technischen Prozess der digitalen Archivierung innerhalb eines Unternehmens darstellen.

Hier finden Sie eine Musterverfahrensdokumentation zum Download!

Sie möchten mehr über digitale Archivierung erfahren?

http://www.digitale-archiv.de