Lexware

Zukunft erleben – Digitalisierung der Kanzlei

IMG_0540

 

Am 24. April haben wir in Zusammenarbeit mit Haufe-Lexware eine Veranstaltung für das Produkt Lexware neue Steuerkanzlei und lexoffice in Hamburg auf dem Museumsschiff Cap San Diego durchgeführt. Unser Referent Tim Kohler ist dabei auf die Besonderheiten im Geschäftsmodell einer kleinen Steuerkanzlei eingegangen, auch wurde das Thema Digitalisierung und Fachkräftemange besprochen und erörtert. Bei einem gemeinsamen Abendessen konnten Sie die Teilnehmer dann auch noch rege Austauschen. Begleitet durch fast schon sommerlichem Wetter, war dies eine gelungene Veranstaltung und wir möchten uns bei allen Teilnehmern für das rege Interesse, Diskussionen und Gespräche herzlich bedanken.

IMG_0545 capsandiego_tkfb IMG_0535

Lexware und ELSTER Update April verfügbar

Seit dem 11.04.2019 steht über den Lexware Info Service das April Update sowohl für die Lexware Applikation als auch ELSTER (hiermit sollten nun auch alle ELSTER Meldungen bereit stehen) zur Verfügung.

Lexware Produktsperren – Update 2019 notwendig

Seit gestern (kein Aprilscherz) sind die Produktsperren in der Lexware Software aktiv. Die Version 2018 lief ohne Update auf die Version 2019 bis zum 31.03.2019, seit dem 01.04.2019 kann die Software nur noch lesend geöffnet werden. Alle unsere Kunden haben Ihr 2019er Update im November und Dezember bereits erhalten! Wenn Sie das Update noch nicht installiert haben sollten, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt. Die Updates werden über E-Mails verteilt, sollte Ihnen diese nicht mehr vorliegen können wir Ihnen diese gerne noch einmal senden.

Zukunft erleben – Lexware neue Steuerkanzlei

LvO_Roadshow_banner_520x350px_2019-03-05_CB

Digitalisierung der Kanzlei, Fachkräftemangel oder wachsende Anforderungen Ihrer Mandanten: als Steuerberater stehen Sie vor vielen neuen Herausforderungen. Damit Ihnen dafür mehr Zeit bleibt, wollen wir Ihnen bei der Bewältigung der alltäglichen Aufgaben Ihrer Kanzlei unter die Arme greifen. Am 24. April 2019 informieren wir Sie persönlich und in lockerer Atmosphäre auf der Cap San Diego in Hamburg über sämtliche Vorteile der Kanzleisoftware Lexware neue steuerkanzlei. Tauschen Sie sich außerdem bei einem gemeinsamen Abendessen auf dem historischen Schiff mit Berufskolleginnen und -kollegen aus.

Unser Referent Tim Kohler wird in einem informativen Vortrag auf die Besonderheiten im Geschäftsmodell einer kleinen Steuerkanzlei eingehen. Wie können Sie Probleme modern lösen und Chancen entwickeln?

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos. Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier.

capsandiego

   anfahrt_csd

Lexware Elster Update für EÜR

Am 11.04.2019 wird Lexware ein Elster Update bereitstellten, womit dann auch die EÜR für 2018 übermittelt werden kann. Es kam hier zu einer Verögerung, da es noch eine Anpassung an dem Eric Modul seitens der Finanzbehörden gab.

Lexware Unternehmertag

Am 20. März 2019 ist es wieder soweit, die digi­talen Lexware Unter­neh­mer­tage gehen an den Start!

Datensicherheit: Digitale Selbstverteidigung für Unternehmen

55 Milliarden Euro – So hoch ist der wirtschaftliche Schaden, den Datendiebstahl in deutschen Unternehmen jedes Jahr verursacht! Doch Ihre Firmendaten sind nicht nur durch Hacker oder Viren in Gefahr. Auch eine kaputte Festplatte oder ein falscher Mausklick können schnell sehr teuer werden, wenn Sie dadurch nicht mehr auf wichtige Daten zugreifen können.

Unter www.lexware.de/datensicherheit zeigt Ihnen Lexware um Rahmen des digitalen Unternehmertags, wie Sie Ihre Daten effektiv vor Diebstahl, Missbrauch und Verlust schützen können.

Themen unter anderem:

  • Datenverlust – Ursachen, Beispiele, Lösungen
  • Datenmissbrauch – So schützen Sie sich
  • Datenrettung – Was tun, wenn es doch passiert?
  • Online Schulung zur DSGVO
  • Experten-Chat zum Thema Datensicherheit

Lexware Februar Update 2019 die 2.

Letzte Woche wurde von Lexware das Februar Update bereitgestellt, allerdings nicht für die Premium und Berater Versionen. Diese Update ist heute Vormittag bereitgestellt worden und steht über die Lisa zur Installation bereit.

Lexware Februar Update 2019

Voraussichtlich zum 07.02.2019 wird von Lexware das Februar Update über die LISA zur Verfügung gestellt. Hierbei werden mit diesem Update folgende Punkte umgesetzt (je nach Lexware Variante kann es hierbei aber programmtechnisch zu Unterschieden kommen):

Im Bereich Buchhaltung:

  • Aktuelle Kontenpläne (hierbei dann nicht die Kontenaktualisierung im Programm vergessen!)
  • DATEV Schnittstelle angepasst an die Version 7.0
  • Die Rechte für die Saldenneuberechnung wurden standardmäßig den generellen Rechten für den “Buchhaltungsleiter” zugeordnet (nur Pro/Premium)

Im Bereich Faktura/Warenwirtschaft:

  • Bei der Textbausteinverwaltung stehen Ihnen im Bereich E-Mail weitere Variablen zur Verfügung, z. B. Auftragsname, Ansprechpartner und Auftragsfreifelder.
  • Mit der neuen Funktion „Datei anfügen” können Sie mehrere Anlagen per E-Mail zu versenden.
  • DATEV Schnittstelle angepasst an die Version 7.0
  • Zahlungsart in Abo-Vorlagen aktualisieren (nur Pro/Premium)

Im Bereich Lohn und Gehalt:

  • Monatswechsel in den Februar freigeschaltet
  • allgemeine Programmverbesserungen

Lexware Fehlermeldung nach Windows 10 Update

Leider kommt es immer mal wieder vor, das nach einem Windows 10 Update das Lexware nicht oder mit Fehlermeldungen startet. Die Windows 10 Updates sind meist sehr komplex und können wie eine Neuinstallation des Systems verglichen werden. Natürlich sollen alle Programme und Daten beibehalten werden, aber nicht immer funktionieren die Programme nach dem Updates sofort wieder. Bei Lexware reicht hier allerdings eine Reparaturinstallation, danach startet das Lexware Programm in der Regel wieder fehlerfrei.

Die Reparaturinstallation können Sie ganz einfach durchführen:

  1. Schließen Sie die entsprechende Meldung.
  2. Drücken Sie Tastenkombination  (Windowstaste + R)
  3. Geben Sie dann ‘appwiz.cpl’ ein.
  4. Suchen Sie sich in der Liste der installierten Programme Ihr Lexware-Programm aus.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Lexware-Programmnamen.
  6. Wählen Sie im Menü ‘Ändern’ aus.
  7. Bestätigen Sie die Abfrage ‘Möchten Sie zulassen, dass durch diese App Änderungen an Ihrem Gerät vorgenommen werden?’ mit ‘Ja’.
  8. Warten Sie kurz und wählen Sie dann im sich öffnenden Menü die Schaltfläche ‘Software reparieren’.
  9. Die Reparaturinstallation wird durchgeführt.
  10. Danach können Sie das Lexware-Programm wieder fehlerfrei nutzen.

 

Jobticket 2019 in Lexware lohn+gehalt abrechnen

Seit dem 1. Januar 2019 können zusätzlich vom Arbeitgeber gewährte Zuschüsse oder Sachbezüge für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel im Linienverkehr steuer- und sv-frei gewährt werden (§ 3 Nr. 15 EStG).

Hintergrund

Steuerlich begünstigt werden

  • die unentgeltliche oder verbilligte Überlassung von Fahrausweisen,
  • Zuschüsse des Arbeitgebers zum Erwerb von Fahrausweisen,
  • Leistungen Dritter, die mit Rücksicht auf das Dienstverhältnis erbracht werden.

Auch Rabatte, die ein Arbeitgeber aufgrund eines Rahmenvertrags mit einem Verkehrsunternehmen erhält, sind in die Steuerbefreiung einbezogen.

Wichtig: Der Zuschuss bzw. die Überlassung von Fahrausweisen muss zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gewährt werden. Eine Entgeltumwandlung ist nicht steuerbefreit.

Begünstigt sind Fahrten

  • von der Wohn- zur ersten Tätigkeitsstätte
  • in das weiträumige Tätigkeitsgebiet
  • dem zur Wohnung nächstgelegenen Zugang zum Tätigkeitsgebiet oder
  • Fahrten im öffentlichen Personennahverkehr, die der Arbeitnehmer aufgrund seines Dienstverhältnisses zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn in Anspruch nehmen kann.

Vorgehen im Programm

Um einen Arbeitgeberzuschuss oder die Überlassung eines Jobtickets in Lexware lohn+gehalt abzurechnen, stehen Ihnen folgende Lohnarten zur Verfügung:

jobticket

Hinweise:

  • Auf die monatliche Freigrenze von 44,00 EUR (Bagatellgrenze § 8 Abs. 2 Satz 11 EStG) wird der Zuschuss oder Überlassung nicht angerechnet.
  • Flugverkehr und die Benutzung von Taxis, Mietwagen oder Pkw sind ausgenommen.
  • Die steuerfreien Leistungen des Arbeitgebers sind auf der Lohnsteuerbescheinigung einzutragen (Zeile 17) und werden auf die Entfernungspauschale angerechnet.

Sonstiges:

  • Von der Neuregelung sind die Zuschüsse für die Erstattung der Arbeitnehmeraufwendungen für Fahrten Wohn- und erste Tätigkeitsstätte (z. B. Pkw, Motorrad etc.) nicht betroffen. Diese Zuschüsse können pauschal mit 15% besteuert werden. (§ 40 Abs. 2 Satz 2 EStG). Verwenden Sie hierzu die Lohnarten ‘0022 Fahrgeld pauschal (AG)’ oder ‘0023 Fahrgeld pauschal (AG)’.

§ 3 Nr. 15 EStG n.F. (2019):  „Zuschüsse des Arbeitgebers, die zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn zu den Aufwendungen des Arbeitnehmers für Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Linienverkehr (ohne Luftverkehr) zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte und nach § 9 Absatz 1 Satz 3 Nummer 4a Satz 3 sowie für Fahrten im öffentlichen Personennahverkehr gezahlt werden. Das Gleiche gilt für die unentgeltliche oder verbilligte Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel im Linienverkehr (ohne Luftverkehr) für Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte und nach § 9 Absatz 1 Satz 3 Nummer 4a Satz 3 sowie zu Fahrten im öffentlichen Personennahverkehr, die der Arbeitnehmer auf Grund seines Dienstverhältnisses zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn in Anspruch nehmen kann. Die nach den Sätzen 1 und 2 steuerfreien Leistungen mindern den nach § 9 Absatz 1 Satz 3 Nummer 4 Satz 2 abziehbaren Betrag.“