Monats-Archive: September 2019

Lexware vor Ort 2019

Einladung zu Lexware vor Ort 2019

Wie in jedem Jahr wird es auch für 2020 gesetzliche- und technische Änderungen geben, die in Ihrer Lexware Software umgesetzt werden. Mit den Lexware vor Ort Veranstaltungen stellen wir Ihnen als langjähriger Lexware Partner alle wichtigen Neuigkeiten und Änderungen zu den Programm-Versionen vor. Natürlich bleibt diese Veranstaltung auch in diesem Jahr für Sie kostenfrei, und wir haben wieder eine Vielzahl von Veranstaltungsorten in Schleswig-Holstein und Hamburg für Sie eingestellt. Bei 18 Terminen an 10 verschiedenen Orten wird sicherlich auch ein Termin für Sie dabei sein.

Auf unserer Lexware vor Ort Seite, können Sie aller Termine einsehen und Sie auch direkt gleich anmelden! 

Workshop „digitale Archivierung“

Hiermit laden wir Sie herzlich zum Workshop „digitale Archivierung“ in unseren neuem Schulungsraum in Handewitt ein. Dieser Workshop findet am 26. September um 10:00 Uhr statt, dauert ca. 2.5 Stunden und ist für Sie kostenfrei. Das Thema digitale Archivierung, Aufbewahrungsfristen und gesetzliche Regelungen lt. GoBD ist weiterhin ein Dauerthema, und vor allem für die kleineren Unternehmen eine schwierige technische Herausforderung. Zusätzlich plant der Gesetzgeber zum 01.01.2020 eine Anpassung der GoBD, diese wurde bereits im Juli durch das BMF veröffentlicht aber kurzfristig wieder zurückgezogen. Daher bleibt es spannend, welche Änderungen zum 01.01.2020 nun wirklich kommen werden. Sie erhalten von uns kompakt die aktuell gültigen Vorschriften und einen Ausblick auf die geplanten Veränderungen. 

Ziel dieses Workshops ist primär, Ihnen die Möglichkeit einer gesetzlich und revisionssicheren Lösung aufzuzeigen. Wir haben diesen Sommer dazu genutzt, auf Basis der Starfinder Plattform, eine Rechenzentrumslösung umzusetzen, die speziell für die kleineren Kunden eine einfache und kostengünstige Lösung ermöglicht. Ausgewählte Kunden sind bereits aufgeschaltet und wir bieten Ihnen mit diesem Workshop einen kompletten Einblick und Schulung in diese Anwendung. Gerne können Sie sich auch vorab schon unter unserer Webseite www.digitale-archiv.de hierzu informieren.

Da die Teilnehmerplätze auf 14 Personen begrenzt sind, ist eine Anmeldung notwendig. Hierzu klicken Sie einfach hier und schreiben uns die teilnehmende Person, Sie erhalten dann unmittelbar eine entsprechende Bestätigung.

Verwirrung um die GoBD für 2020

Die Finanzverwaltung hatte die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) neu gefasst und am 18.07.2019 veröffentlicht. Da weiterer Abstimmungsbedarf besteht, wurde die im Juli auf der Internetseite des BMF veröffentlichte Folgeversion der GoBD wieder entfernt. Die dort beschriebenen Erleichterungen gelten also zunächst noch nicht!

Konkrete Punkte waren z.B. das Abfotografieren von Belege mit Smartphones (mobile Scannen), die Verlagerung der elektronischen Buchführung in das Ausland und die Umwandlung in ein unternehmenseigenes Format (sog. Inhouse-Format).

Es bleibt abzuwarten, ob bis zum Jahresende eine Neufassung vorliegen wird.