Monats-Archive: Juni 2017

Ordnungsgemäße Kassenführung ab 2017

 

Nach Auslauf der Übergangsregelung Ende 2016 gelten nun einige Änderung in Bezug auf die Kassenführung, Registrierkassen und offene Ladenkasse. Lexware hat hierzu eine schöne Zusammenstellung verfasst die hier aufgerufen werden kann:

https://www.lexware.de/artikel/registrierkassen-und-kassenfuehrung-so-will-die-bundesregierung-kassenbetrug-bekaempfen/

 

Lexware Elster Update Juni 2017 verfügbar

Seit heute ist das Lexware Elster Update Juni 2017 (Ver. 17.03) verfügbar und kann über den Lexware Info Service geladen und installiert werden.

Training Nord

Für unsere Seminare und Schulungen, z.B. für den Bereich Lexware und Microsoft Office, haben wir jetzt ein eigenes Portal auf www.training-nord.de erstellt. Dort können Sie sich über unsere aktuellen Schulungstermine informieren und weitere Informationen zu den einzelnen Seminaren erhalten.

Lexware nach Update oder Rechner-Neustart nicht mehr vorhanden

Wenn bei Ihnen nach dem Rechner-Neustart das Lexware-Programm nicht mehr zur Verfügung steht, dann führen Sie bitte eine Neuinstallation des Programms durch. Die Neuinstallation führen Sie entweder mit dem erhaltenen Datenträger aus oder Sie nutzen den Downloadlink, den Sie per E-Mail erhalten haben.

Hinweis:

      • Dieses Verhalten kann nur explizit nach einer Updateinstallation auftreten.
        Hierbei wurde eine bereits laufende Installation unterbrochen:Dies kann z. B. bei ff. Aktionen vorkommen:
        > Herunterfahren des Rechners
        > Rechner in den Ruhezustand versetzen
        > Virenscanner hat blockiert
      • Bei einer Deinstallation des Programms bleiben Ihre Daten erhalten.
        Die Daten stehen Ihnen also nach der Installation in Ihrem Programm sofort wieder zur Verfügung.

Lexware warenwirtschaft – nachträgliche Auftragsbearbeitung

Seit dem Lexware Juni 2017 Update für das Modul der warenwirtschaft, wurde programmseitig die Funktion der nachträglichen Auftragsbearbeitung bei buchungsrelevanten Verkaufs-Einkaufsaufträgen entfernt (auch wenn diese Option vorher vom Anwender gewählt war). Diese Änderung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um die nachträglichen Veränderung von buchungsrelevanten Daten zu verhindern, wie es die GoBD auch fordert. Wobei schon immer ein das wiederholte in Verkehr bringen einer Rechnung problematisch war.

Wenn Sie die Funktion allerdings auf eigenes Risiko wieder nutzen wollen, können Sie in den Firmenangaben im Bereich Warenwirtschaft->Aufträge die entsprechenden Hacken wieder setzen. Sie erhalten dann aber entsprechende Warnhinweise Programmseitig:

lexware_firmenangaben

warnung_gobd

Lexware Juni Update 2017

Das Lexware Juni Update 2017 steht seit gestern zu Verfügung und beinhaltet folgende Änderungen (Bitte beachten, das die Funktion der Flexi-Rente entgegen anderen Informationen erst mit dem JULI Update im Programm zur Verfügung stehen wird):

Lexware Anlagenverwaltung:

– Anlagenspiegel brutto eBilanz Taxonomie 6.0
– Anlagenspiegel brutto + Anlagenspiegel brutto kurz EHUG Taxonomie 6.0

Lexware Buchhalter:

– Formulare Umsatzsteuerjahreserklärung (nur ab Plus Version)
– DATEV-Schnittstelle: Import des DATEV-Exportformat 5.3

Lexware Lohn+Gehalt:

– elektronische Abfrage der Sozialversicherungsnummer bei der Rentenversicherung
– neue Kernprüfung der DASBV (Datenservice für berufsständige Versorgungseinrichtungen)
– gesetzlich aktuelle Bescheinigungen
– in der Lohnauskunft (wenn entsprechend vorhanden): aktualisierte Pfändungstabellen

Lexware Warenwirtschaft:

– die Option Auftragsbearbeitung zulassen bei bereits ausgedruckten buchungsrelevanten Aufträgen bzw. per E-Mail versendeten Aufträgen wurde aufgrund gesetzlicher Vorgaben automatisch deaktiviert (kann vom Anwender aber wieder aktiviert werden).
– Positionstexte bei der Auftragserfassung bearbeiten, zusätzlich steht Ihnen eine Rechtschreibprüfung zur Verfügung

Für alle Bereiche natürlich auch generelle Programmverbesserungen

Lexware hausverwalter und QuickImmo 2018 ab Mitte Juni verfügbar

Mitte Juni erscheinen die neuen Jahresversionen 2018 von QuickImmobilie Start/Standard/Plus und Lexware hausverwalter /plus 2018 . Neue Features und Neuheiten sind für alle 5 Versionen dieselben:

  • Mehr Komfort bei den Sonderbuchungen: Mit der neuen Version 2018 können jetzt Sonderzahlungen für Mieter sowie Sonderumlagen für Wohnungseigentümer-Gemeinschaften gebucht und ausgewertet werden. Die neue Benutzeroberfläche für diese Sonderbuchungen bietet ab sofort Rückzahlungen/Nachzahlungen, Mahngebühren, Sonderzahlungen/Sonderumlagen und Sonderbuchung-Bank zur Auswahl.
  • Mehr Flexibilität bei der persönlichen Ansprache der Mieter/Eigentümer mit z. B. unterschiedlichen Nachnamen: Frei gestaltbare Anreden für alle Kommunikationsmittel wie Anschreiben, Serienbriefe und Berichte.
  • E-Book „Wohnungsübergabe kompakt – vom Einzug des Mieters bis zum Abnahmeprotokoll“ (260 Seiten).