2018

Lexware Update Oktober 2018

Für die Lohnprodukte von Lexware (entsprechend auch den Paktetprodukten wie financial office und Business) steht noch ein Oktober Update zur Verfügung das über die Lexware LISA bereitgestellt wird. Hierbei wurde die Betriebsnummer der Barmer zum 01.10.2018 aktualisiert.

Ablösung des Lexware PDF Druckertreibers

Seit Jahren wird in den Lexware-Produkten eine Komponente des Herstellers Amyuni eingesetzt, um PDF-Dateien zu erzeugen. Seit der Einführung von Windows 10 kommt es durch die regelmäßigen Updates von Microsoft zu Problemen mit dem Lexware PDF Treiber.

Hierfür gibt es jetzt für die meisten Lexware Versionen einen neuen Treiber in der Version 6 (Aktuelle Version 5.x).

Für den neuen Treiber gibt es ein eigenes Setup, das Sie hier herunterladen können. Nach der Installation ist der Treiber als Standard zur Erzeugung von PDFs in Lexware gesetzt, es ist keine weitere Aktion notwendig.

Ältere Programmversionen von Lexware (vor den Juni Update 2018) benutzen weiterhin den bisherigen Treiber von Amyuni.

Der jetzige Stand des Treibers ist kompatibel mit der Installation des Juni-Updates 2018

Lexware-Programm Standard-Reihe:
> basis
> plus
Professional-Reihe:
> plus (handwerk)
> pro
> premium
Buchhaltung ab V. 23.04 ab V. 18.04
Faktura+Auftrag ab V. 22.03
Lohn+Gehalt ab V. 22.50 ab V. 18.50
Financial Office ab V. 22.50 ab V. 18.50
Business plus
Business pro
ab V. 18.04
Handwerk plus
Handwerk premium
ab V. 18.04
Warenwirtschaft ab V. 18.04
Büroservice komplett,
Neue Steuerkanzlei
ab V. 18.50

 

Lexware Update zum 05.07.2018

Am 05.07.2018 erscheint das Lexware Juli Update mit folgenden Änderungen:

 

Im Bereich Buch­hal­tung

  • E-Bilanz: Die Prüfung des Anlagespiegels in der Taxonomie 6.1 wurde erweitert.
  • Datenschutzgrundverordnung: Bei der Erteilung einer Auskunft werden Kreditkarteninformationen berücksichtigt.
  • Onlinebanking: Das Problem mit dem Abgleich der Kontobewegungen ist behoben.

Im Bereich Faktura&Auftrag bzw. Warenwirtschaft

  • Bereitstellung aktualisierter Auftragsverarbeitungs-Verträge im Zuge der EU-DSGVO: Als Hersteller sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, allen Nutzern von Services (Lexware mobile, Lexware eRechnung/poststelle, Lexware adress-check und Lexware datensicherung online), die personenbezogene Daten verarbeiten, einen Auftragsverarbeitungs-Vertrag anzubieten. Nach dem Update müssen Sie für die weitere Verwendung dieser Services dem jeweiligen Vertrag pro Service zustimmen.
  • EU-DSGVO: Weitere Optimierungen u.a. im Bereich Protokollierung.
  • Internetmarke der Deutschen Post AG:  Die Mustermarke für den Testdruck wurde ausgetauscht. Beachten Sie, dass Sie beim Druck der richtigen Internetmarke die Option „Endgültige Druckausgabe“ wählen. Nur dann wird die gültige Internetmarke gedruckt.
  • Formularassistent freie Absenderzeile: Ab sofort können Sie dort 80 Zeichen (statt bisher 50 Zeichen) eingeben.
  • Weitere Optimierungen u.a. im Bereich Berichte, Mahnwesen, Import von Belegen aus Lexware mobile.

Im Bereich Lohn&Gehalt

  • Datenschutzgrundverordnung: Auskunftspflicht im rtf-Format enthalten
  • Kassenfusion AOK Nordost zum 01.07. (technische Bestandszusammenführung)
  • Änderungen von Gefahrtarifstellen der Unfallversicherungen
  • Anpassung Datensätze für Entgeltersatzleistung zum 01.07.
  • Diverse Programmverbesserungen

 

Einstellung Lexware kundenmanager (pro)

Zum 29.06.2018 wird der Vertrieb von Lexware kunden­ma­nager sowie kunden­ma­nager pro einge­stellt. Ab diesem Zeit­punkt werden die Produkte nicht mehr verfügbar sein.

Update für Bestand­kunden mit aktivem Abo

Das neue Update für aktive Nutzer von Kunden­ma­nager bzw. Kunden­ma­nager pro wird von unserem Partner, cobra – computer´s brain­ware GmbH (welches ja schon immer der Hersteller dieser Lösung war), zur Verfü­gung gestellt. Damit wird Lexware kunden­ma­nager sowie Lexware kunden­ma­nager pro nun zu cobra Adress Plus.

In der Hand­ha­bung ändert sich die Anwender dadurch nichts! Mit cobra Adress Plus arbeiten die Anwender wie gewohnt weiter und haben neben den Leis­tungs­merk­malen von Lexware kunden­ma­nager/​pro u.a. folgende zusätzliche Vorteile:

  • Datenschutz-Komfortfunktionen, welche bei der Umsetzung der Anforderungen der EU-DSGVO an das Kundendatenmanagement unterstützen
  • Flexible Ansichten-Gestaltung mit bis zu 200 Feldern und Bildern
  • Kampagnen Management für einen Vertrieb nach Plan
  • Zusätzliche Statistiken & Auswertungen zur besseren Planung und Kontrolle

Mit der Umstel­lung auf cobra Adress Plus bleibt für die derzei­tigen Bestand­kunden auch preis­lich alles beim Alten.

Informationen zum Lexware Juni Update 2018

Lexware plant am Freitag den 15.06.2018 ein neues Update mit der Fehlerbehebung auszuliefern.

Für schon betroffene Kunden, wurde seitens Lexware eine spezielle Hotline unter 0800-7234189 eingerichtet. Dort werden die Vorgänge aufgenommen und Sie werden dann telefonisch, ggf. auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten kontaktiert.

Eine Zusammenfassung der Probleme können Sie hier direkt aufrufen: update.lexware.de

Update 15.06.2018

Bereitstellung der Updates erfolgt jetzt in folgenden Schritten:

15.06.2018 – 13:00 Uhr – Live-Stellung für folgende Produkte: financial Office premium und premium Handwerk

15.06.2018 – 15:00 Uhr – Live-Stellung für folgende Produkte: neue steuerkanzlei und büroservice komplett (jeweils Einzel.- und Mehrplatz)

18.06.2018 – 07:00 Uhr – Live-Stellung für alle anderen Produkte

Die oben genannte Technik Hotline wird am Samstag von 08:00 Uhr bist 14:00 Uhr und am Montag bereits ab 07:00 Uhr erreichbar sein.

Lexware Buchhaltung: Liste der Kontobewegungen nach Abholung der Kontoauszüge leer

Hier als Follow up zum Eintrag von gestern:

Lexware stellt als Abhilfe im Juli ein Update zur Verfügung, mit dem der Abgleich der Kontobewegungen wieder möglich ist.

Das Update Juli wird automatisch angeboten und installiert. Falls Sie die Installationsautomatik deaktiviert haben, installieren Sie das Update über das Menü ‘? – Software aktualisieren’.

Holen Sie nach der Installation des Updates Juli den Kontoauszug nochmals ab, sodass die Kontobewegungen eingelesen werden.

Problem

Sie holen Kontoauszüge im Zahlungsverkehr ab.

Anschließend sollen die Kontobewegungen abgeglichen werden.

Unter ‘Buchen – Online-Kontoauszug abgleichen’ sind die neu abgeholten Kontobewegungen nicht aufgelistet.

Fehler FM000205a8 – Ungültige Benutzer-ID bzw. ungültiges Kennwort

Wie gestern schon geschrieben, gibt es aktuell bei einigen Anwender die oben genannte Fehlermeldung nach dem Lexware Update auf die Version 18.50 (Juni Update).

Haufe-Lexware hat hierzu folgende Info/FAQ rausgegeben.

Leider aktuell immer noch keine wirkliche Lösung, alternativ zur Neuinstallation mit Rücksicherung aus einer vorhergehenden Sicherung können wir auch eine Datenbankbearbeitung anbieten. Diese Leistung bieten wir im Rahmen unserer Dienstleistung an, hierzu nehmen Sie bitte einfach direkt Kontakt mit uns auf.

Lexware Juni Update 2018 zurück gezogen

Leider kam es bei einigen Anwendern beim Update der Juni Aktualisierung zu Fehlern, daher wurde das Update zurückgezogen und steht aktuell in der LISA (Lexware Informations Dienst) nicht zur Verfügung. Sollten Sie das Update bereist installiert haben, kann es zu folgenden Problemen/Fehlern kommen:

a) Sie können sich mit Ihrem Passwort in der Lexware Anwendung nicht mehr anmelden.

-> Hier kann es sein, das Sie ein Sonderzeichen in Ihrem Passwort haben. Die Sonderzeichen wurden eigentlich von der Lexware Software nicht verarbeitet, auch wenn Sie es eingegeben haben. Seit dem Juni Update werden Sonderzeichen aber angenommen, das alte Passwort ist aber noch ohne Sonderzeichen gespeichert. Geben Sie daher einfach Ihr Passwort ohne das/die Sonderzeichen ein.

 

b) Online-Kontoauszug abgleichen: Die Liste der Kontobewegungen ist nach der Abholung der Kontoauszüge leer.

-> Hier arbeitet Lexware aktuell an einer Lösung.

-> Info vom 12.06.2018:

Lexware stellt als Abhilfe im Juli ein Update zur Verfügung, mit dem der Abgleich der Kontobewegungen wieder möglich ist.

Das Update Juli wird automatisch angeboten und installiert. Falls Sie die Installationsautomatik deaktiviert haben, installieren Sie das Update über das Menü ‘? – Software aktualisieren’.

Holen Sie nach der Installation des Updates Juli den Kontoauszug nochmals ab, sodass die Kontobewegungen eingelesen werden.

 

c) Die Datenbankkonvertierung bricht mit einer oder mehreren Fehlermeldungen ab, meist steht im Fehlerprotokoll “Ungültige Benutzer-ID bzw. ungültiges Kennwort”.

-> Auch hier arbeitet Lexware aktuell an einer Lösung. Es gibt auch manuelle Lösungen das Problem zu beheben, wenn wir Sie dabei unterstützen sollen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf(kostenpflichtiger Support).

-> Info vom 13.06.2018: Folge Beitrag öffnen

Fehlermeldung beim starten von Lexware

Aktuell kommt es bei einigen Anwendern zu Fehlermeldungen beim Start in den einzelnen Lexware Komponenten. Hier kann z.B. beim financial Office die Hauptseite noch ohne Probleme geöffnet werden, aber sobald ein Modul wie die Buchhaltung oder Lohn+Gehalt geöffnet werden soll, erscheinen diverse Fehlermeldungen. In der Regel findet sich auch eine Fehlermeldung mit:

“Beim Erzeugen des Objekts wurde der Zeiger nicht korrekt initialisiert”

Der Fehler wird durch ein Windows 10 Update ausgelöst und kann einfach über eine Lexware Reparaturinstallation behoben werden. Betroffen sollten auch nur die Einzelplatzversionen von Lexware sein.

Hierfür wechseln Sie in die Windows Systemsteuerung und wählen dort  “Programm und Funktionen” aus.

systemsteuerung
Dort wählen Sie dann Ihr Lexware Produkt aus und selektieren “Ändern”. Sie sollten nun folgendes Bild erhalten und wählen “reparieren” aus:

lexware_reparieren

Lexware Zwischenupdate Juni 2018

 

Am 25. Mai tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft, die auch die Lexware Software betrifft. Außerdem hat der Gesetzgeber im Bereich Lohn und Gehalt Änderungen beschlossen, die in der zweiten Jahreshälfte bei der Abrechnung beachtet werden müssen.

Damit Sie komplett gesetzeskonform weiterarbeiten, stellt Lexware Anfang Juni entsprechende Updates direkt im Programm zur Verfügung.

Die Neuerungen im Bereich Lohn und Gehaltsabrechnung:

Mit dem neuen Update sind Sie auch weiterhin auf dem aktuellen Stand der Gesetzgebung. So arbeiten Sie sicher und datenschutzkonform weiter. Als Lexware Partner erfahren Sie von uns, was sich gesetzlich ändert und welche Vorteile Ihnen das neue Update bietet.

Die aktuellen UV-Stammdaten

  • Alle Änderungen innerhalb der Gefahrtarifstellen, die ab dem 01.07.2018 gelten, werden im Programm berücksichtigt. Wenn bei einem Mitarbeiter eine alte Gefahrtarifstelle zugeordnet ist, schlägt das Programm automatisch die aktuelle vor. Diese brauchen Sie dann nur noch zu übernehmen.

 Ab 01.07.2018 gültig: Neue Datensätze bei den Meldeverfahren

  • Um sicherzustellen, dass Sie mit Ihrem Programm weiterhin alle Meldungen korrekt übermitteln, haben wir die Datensätze zur verschlüsselten Datenübertragung auf die aktuellen Vorgaben angepasst – inklusive der neuen Version der Datensätze bei den Sozialversicherungsmeldungen.

Reformationstag in Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Niedersachsen

  • Rechnen Sie die Löhne und Gehälter in einem der betroffenen Bundesländer ab? Dann wird der neue Feiertag automatisch bei der Abrechnung berücksichtigt.

Die Neuerungen im Bereich Buchhaltung aufgrund der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Mit dem neuen Update sind Sie auch weiterhin auf dem aktuellen Stand der Gesetzgebung. So arbeiten Sie sicher und datenschutzkonform weiter. Als Lexware Partner erfahren Sie von uns, was sich gesetzlich ändert und welche Vorteile Ihnen das neue Update bietet.

Auskunftspflicht integriert

  • Möchte ein Kunde oder Lieferant von seinem Recht auf Auskunft über die bei Ihnen verwendeten personenbezogenen Daten Gebrauch machen? Wählen Sie in der Kontenverwaltung einfach das entsprechende Debitoren- bzw. Kreditorenkonto aus. Mit wenigen Klicks erstellen und drucken Sie ein Anschreiben, das alle gewünschten Informationen enthält. So werden Sie Ihrer Auskunftspflicht im Rahmen der DSGVO schnell und einfach gerecht.

Rechtskonformes Löschen und Sperren personenbezogener Daten

  • Verlangt ein Kunde oder Lieferant, dass seine personenbezogenen Daten in Ihrem Lexware Programm gelöscht werden? Das können ganz einfach in der Kontenverwaltung Ihrer Software tun. Dabei wird die 10-jährige gesetzliche Aufbewahrungsfrist berücksichtigt. Das heißt: Bevor die persönlichen Daten endgültig gelöscht werden können, nimmt das Programm eine Prüfung vor, ob die Daten nach Abgabenordnung noch der Aufbewahrungsfrist für Jahresabschlüsse unterliegen. Ist diese noch nicht abgelaufen, können die Daten nicht gelöscht, aber gesperrt werden. Sind alle gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen, können Sie die Kundendaten vollständig löschen.

Protokollierung von datenschutzrelevanten Vorgängen gewährleistet

  • Alle Aktivitäten, die mit personenbezogenen Daten zu tun haben, werden in Ihrer Software protokolliert – inklusive der Information, ob lesend oder schreibend auf die Daten zugegriffen wurde. Die gespeicherten Einträge werden jeweils nach 28 Tagen gelöscht.

Flexible, datenschutzkonforme Rechte- und Benutzerverwaltung

  • Haben Sie eine Mehrplatzlösung im Einsatz und arbeiten mit mehreren Nutzern im Netzwerk? Dann bietet Ihnen die neue Berechtigung „Datenschutz“ die Möglichkeit, Ihrem Datenschutzbeauftragten sämtliche Rechte zuzuweisen, die er benötigt. An die restlichen Nutzer können Sie ganz nach Bedarf einzelne Rechte vergeben.

Schutz vor dem unberechtigten Zugriff Dritter

  • Damit Sie wissen, ob Ihr Passwort sicher ist, informiert Sie ein Hinweis im Programm darüber, welche Grundregeln ein Passwort erfüllen muss, um sicher zu sein. Außerdem zeigt Ihnen eine grafische Anzeige die Passwortstärke an.

Hilfreiche Informationsseite für alle, die Datenschutz-Rechte haben

Unter dem Menüpunkt Extras => Datenschutz haben wir an einer zentralen Stelle wertvolle Informationen rund um das Thema Datenschutz für Sie zusammengestellt. Außerdem werden hier alle Datenschutz-Funktionen erklärt, die Ihre Software bietet. Sie greifen von diesem Menü aus direkt auf folgende Informationen zu:

  • Allgemeine Hinweise zum Datenschutz
  • Benutzerrechte
  • Auskunft erteilen
  • Daten löschen/sperren
  • Protokoll ausgeben