Intrastat Meldung aus Lexware erstellen

Intrastat (kurz für Innergemeinschaftliche Handelsstatistik) Meldungen werden in Deutschland an das Statistische Bundesamt gesendet und dienen zur Erfassung des Warenverkehrs zwischen den EU Mitgliedsstaaten. Dabei ist grundsätzlich jedes umsatzsteuerpflichtige Unternehmen meldepflichtig das entsprechend an einem solchen Warenverkehr teilnimmt. Für 2016 wurden die Meldefreigrenzen allerdings erneut angehoben und betragen beim Wareneingang nun € 800.000, die Schwelle für den Versand bleibt weiterhin bei € 500.000.

Intrastat ist auch nicht mit der zusammenfassenden Meldung (ZM) zu verwechseln, diese muss unabhängig davon weiterhin erstellt werden. In der ZM werden zusätzlich ja auch Leistungen (keine Waren) gemeldet.

Um aus Ihrer Lexware Software eine entsprechende Auswertung für die Erstellung einer Intrastat-Meldung zu erhalten, kann die Lexware Erweiterung WawiExportIntrastatLX Pro genutzt werden. Die Auswertung erfolgt auf Monatsbasis und auf Grund der erstellten Rechnungen, Gutschriften, Sammelrechnungen und ggfs. Schlussrechnungen.

Alle Informationen zu diesem Tool finden Sie direkt auf der Produktseite.