Abrechnung von Kurzarbeit (KUG) in Lexware

Inzwischen bekommen wir die ersten Anfragen zum Thema Kurzarbeit und wie diese abgerechnet werden kann. Hierzu gibt es von Lexware einen kurzen Leitfaden an den Sie sich orientieren können. Wenn Sie weitere Fragen haben, stehen wir gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Vorgehen

Die Abrechnung von Kurzarbeit ist vom Arbeitgeber bei der zuständigen Agentur für Arbeit zu beantragen. Sie wird in der Regel dann gewährt, wenn der Arbeitgeber aufgrund wirtschaftlicher Ursachen oder eines unabwendbaren Ereignisses Mitarbeiter entlassen müsste.

Der Arbeitnehmer erhält das Kurzarbeitergeld zusätzlich zum gekürzten Entgelt. In der Regel wird das Kurzarbeitergeld vom Arbeitgeber ausbezahlt und von der Agentur für Arbeit erstattet.

Hinweis: Beachten Sie unbedingt die Voraussetzungen für die Durchführung von Kurzarbeit.
Holen Sie vor der Abrechnung detaillierte Informationen bei der Agentur für Arbeit www.arbeitsagentur.de ein.

Um Kurzarbeit abzurechnen, sind folgende Eingaben im Programm erforderlich:

  1. Firmenstammdaten Seite ‚Sonstiges‘
  2. Lohnangaben des Mitarbeiters: Gekürztes Entgelt bzw. tatsächlich geleistete Stunden erfassen.
    Wichtig: Lexware lohn+ gehalt kürzt das in den Lohnangaben vorhandene Entgelt bzw. Stunden nicht. Deshalb müssen Sie das tatsächliche Entgelt bzw.die geleisteten Stunden selbst eingeben.
  3. Lohnangaben zum Kurzarbeitergeld:

    3.1. Seite Stunden: 
    – ‚Sollstunden (evtl. aus Stundenerfassung übernehmen)
    – ‚Ausfallstunden Kurzarbeit‘
    – ggf. ‚Ausfallstunden Krankengeld i.H. von Kurzarbeitergeld‘
    – ggf. ‚Ausfallstunden Kurzarbeit an Feiertagen‘
    Hinweis: Diese Angaben sind im Programm nicht berechnungsrelevant werden aber in die unten aufgeführten Listen und Anträge im Bescheinigungswesen übernommen:
    3.1. Seite Entgelt:
    – ‚Sollentgelt‘ (Entgelt das ohne KuG erzielt worden wäre) 
    – ‚Istentgelt‘ (gekürztes Entgelt)  
    – ggf. ‚Zuschuss zum Kurzarbeitergeld‘ 
  4. Bescheinigungswesen
    Ausgabe der benötigten Listen und Anträge
    – Kurzarbeitergeld (Kug) – ‚Abrech.liste Krankengeld‘
    – Kurzarbeitergeld (Kug) – ‚Anzeige Arbeitsausfall‘
    – Kurzarbeitergeld (Kug) – ‚Leistungsantrag‘